Mehr Macht für Brüssel?


28.01.2010 - 16.40 Uhr

Aristokratie

Uwe Köhler

Manche halten die Herrschaft der "Besten" für das Beste. Leider kommen diese in Parteiendemokratien nie in Brüssel an, da diese sie in den Filtern der Parteien erbarmungslos in den Maschen der Kleingeister hängen lassen, und von den Enzymen der Bürokratie austrocknen lassen.
Demokratie will gelebt sein, gespürt werden. Bürokratie als Vasall des Kapitals und auch so hat nichts mit Demokratie zu tun. Bürokratie sorgt für erstarrende Ordnung, für Zombiegesellschaften und Zombiemenschen. Es ist Jorge Orwell im Dienste der Monopolisierung von Kapital.
Basisdemokratischer Förderalismus und Subsidiarität haucht diesen Konstrukt namens Demokratie vielleicht wieder etwas Leben ein.




Wenn Sie Verstöße gegen unsere Regeln feststellen, informieren Sie bitte die Forenadministration per E-Mail.